Skip to main content

Objektdaten

55758 Stipshausen, Paradieseck 25, Landkreis Birkenfeld
Kaufpreisvorstellung
168.000 €
Angebotsnummer
1211
Wohnfläche
152 m²
Zimmer
5
Grundstück
409 m²

Energieausweis

  • Baujahr
    1958
  • Wärmeträger
    Heizöl
  • Endenergiebedarf
    265,1 kWh/(m².a)
  • Endenergieverbrauch
  • Energieeffizienzklasse
    H

Wohnen am Waldrand im „Paradieseck“!

-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-

Stipshausen liegt, umgeben von großen Waldgebieten, direkt am Fuße des 746 m hohen Idarkopfes (die zweithöchste Erhebung in Rheinland-Pfalz) im Geltungsbereich des Naturparks Saar-Hunsrück. Der Idarkopf, der sog. „heilige Berg“, ist für seine kulturhistorisch bedeutenden Funde aus der Zeit der Römer und Kelten bekannt.


Am unmittelbaren nördlichen Ortsrand der etwa 850 Einwohner zählenden Gemeinde wurde das zu veräußernde Wohnhaus in den Jahren 1958/59 erbaut. Ende der 70er Jahre wurde die Wohn- und Nutzfläche um einen zweigeschossigen Anbau (Garage im Kellergeschoss sowie Schlafzimmer und Wohnzimmererweiterung im Erdgeschoss) vergrößert.

Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 152 m². Im Erdgeschoss befinden sich das geräumige Wohn-/Esszimmer (ca. 49 m²), Küche, Schlafzimmer und Bad (Wanne/Dusche/WC). Im Obergeschoss sind drei Schlafzimmer und Abstellraum untergebracht. Im Flur befindet sich der Balkonzugang. Der Abstellraum war ursprünglich als Bad vorgesehen, verfügt über die erforderlichen Anschlüsse und könnte unproblematisch zum Bad umgebaut werden. Die Deckenhöhen betragen 2,50-2,55 m im Erd- und 2,36-2,43 m im Dachgeschoss.

Eine Bodeneinschubtreppe führt zum nichtausgebauten Dachboden. Das Haus ist vollständig unterkellert mit Heizungsraum/Waschküche, Tankraum, Kellerraum, Party-/Hobbyraum, WC und Garage. Die Deckenhöhe im Keller beträgt ca. 1,95 m. Der Partyraum hat eine Größe von ca. 18 m².

Die Beheizung des gesamten Wohnbereichs erfolgt mittels Ölzentralheizung (Fabrikat Buderus Logano G 115, Baujahr 2001, mit Warmwasserspeicher). Das Heizöl wird in Kunststofftanks bevorratet. Im Wohnzimmer kann ein Festbrennstoffofen angeschlossen werden. Die isolierverglasten Fenster sind aus Kunststoff gefertigt und datieren überwiegend aus den Jahren 1984/85. 2014 wurden hochwertige Fensterelemente in Teilen des Wohnzimmers und im Bad sowie eine neue Haustür eingebaut. Die Elektroinstallation sollte überarbeitet werden.

Um das Jahr 2000 wurde das Dach geschalt und neu mit Naturschiefer eingedeckt. Auch das Dachgebälk ist tadellos erhalten.

Hinter dem Haus befindet sich eine Gartenlaube mit Grillstelle sowie die befestigte Terrassenfläche. Vom Balkon lässt sich der Blick auf das Wald- und Dorfpanorama in besonderer Weise genießen. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 409 m².

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!