Skip to main content

Objektdaten

55487 Laufersweiler, Sonnenstraße 11, Rhein-Hunsrück-Kreis
Kaufpreisvorstellung
Verkauft!
Angebotsnummer
1225
Wohnfläche
127 m²
Zimmer
5
Grundstück
761 m²

Energieausweis

  • Baujahr
    1964
  • Wärmeträger
    Heizöl
  • Endenergiebedarf
    270,9 kWh/(m²*a)
  • Endenergieverbrauch
    – kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
    H

Bezauberndes Wohnidyll in ruhiger Ortslage!

-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-

Die idyllische Hunsrückgemeinde Laufersweiler liegt südwestlich von Kirchberg (Rhein-Hunsrück-Kreis) in einer Höhe von 425 m über NN. Im umgebenden Gebiet wurden ur- und frühgeschichtliche Funde gemacht, die aus der Bronze- und Hallstattzeit stammen. Zwischen Laufersweiler und Niederweiler verlief in der Römerzeit eine Handelsstraße von Trier nach Bingen, die sog. Ausoniusstraße. Der Ort wurde im Jahre 1283 erstmals urkundlich erwähnt und hat heute ca. 800 Einwohner.

In einer ruhigen Seitenstraße (Sackgasse) wurde das zu verkaufende Wohnhaus im Jahre 1963/64 erbaut. Es ist in massiver Bauweise erstellt und verfügt über zwei Wohngeschosse mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 127 m². Diese teilt sich wie folgt auf:

Erdgeschoss: Küche mit Essbereich, Wohnzimmer (mit Balkonzugang), Schlafzimmer und Bad (Wanne/WC). Dachgeschoss: 3 Schlafzimmer und Bad (Dusche/WC). Die Deckenhöhen betragen 2,44-2,45 m im Erd- und 2,41 m im Dachgeschoss. Der teilausgebaute Dachboden ist über eine Bodeneinschubtreppe zu erreichen.

Das Haus ist voll unterkellert. Hier befinden sich ein wohnwirtschaftlich nutzbarer Raum mit einer Größe von ca. 17 m² (Deckenhöhe 2,06 m) sowie die üblichen Funktionsräume wie Heizung- und Tankraum, Vorratsraum, Abstellraum und Waschküche. Rückwärtig an das Haus angebaut ist die Garage mit aufgesetztem Balkon.

Die Fenster des Wohnhauses sind isolierverglast, aus Kunststoff gefertigt und wurden überwiegend 1982 eingebaut. Zwei neuere Fenster wurden 1999 im Keller und Dachboden eingebaut. Die Beheizung erfolgt mittels Ölzentralheizung (Fabrikat Wolf, Baujahr 1988, mit Warmwasserbereitung). Zur Bevorratung des Heizöls stehen 4 Tanks à 1000 Liter zur Verfügung. Außerdem ist ein weiterer Kamin zum Anschluss eines Festbrennstoffofens vorhanden. Das Dach ist mit Kunstschiefer eingedeckt. Der Sicherungskasten ist veraltet. Der Balkon ist überdacht und teilweise geschlossen.

Das Haus befindet sich in einem vorbildlich gepflegten Zustand und kann direkt bezogen werden.

Im hinteren Grundstücksbereich befinden sich ein Holz-Gartenhaus, das als Werkstatt genutzt wurde. Vor dem Haus befinden sich zwei Kfz-Stellplätze.

Das idyllische Grundstück mit einer Größe von 761 m² bietet einen atemberaubenden Blick auf die umgebende Hunsrücknatur und lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!