Skip to main content

Objektdaten

55624 Rhaunen, Hinter der Kirch 10, Landkreis Birkenfeld
Kaufpreisvorstellung
verkauft
Angebotsnummer
1235
Wohnfläche
337 m²
Zimmer
6
Grundstück
826 m²

Energieausweis

  • Baujahr
    1967
  • Wärmeträger
    Strom
  • Endenergiebedarf
    134,3 kWh/(m²*a)
  • Endenergieverbrauch
    – kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
    E

Extravaganter Wohntraum für große Ideen!

-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-

Rhaunen, das Siebentälerdorf im mittleren Hunsrück, zählt ca. 2200 Einwohner, ist Verwaltungsstelle der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen und Versorgungszentrum für die umliegenden Gemeinden. Saubere und gesunde Luft, herrliche Wiesen und Wälder, ein imposantes kulturelles Erbe und ein vorzügliches Wohnumfeld sind hier kein Wunschdenken, sondern Realität.

Das architektonisch und atmosphärisch beeindruckende Anwesen wurde als Wohnhaus in den Jahren 1967/68 erbaut. Von 1999-2009 erfolgte die Nutzung als Atelier und Ausstellungshaus. 2001 wurde das Wohnzimmer um einen Wintergarten erweitert. Ab 2009 wurde die Immobilie grundlegend modernisiert und wieder als Wohnhaus genutzt.

Die Wohn- und Gewerbefläche in Erd- und Kellergeschoss beträgt insgesamt ca. 337 m². Sie unterteilt sich wie folgt:

Im Erdgeschoss befinden sich das raumgewaltige verbundene Wohn-/Esszimmer mit Wintergarten, Holzofen und zwei Terrassen-ausgängen, die Küche mit exklusiver Ausstattung, Vorratsraum, 3 Schlafzimmer, luxuriöses Duschbad (ohne WC), ein weiteres Duschbad mit WC und Waschmaschinenanschlüssen sowie ein Gäste-WC.

Das Untergeschoss ist unterteilt in zwei voluminöse, etwa gleichgroße Räume (Atelier/Schulungsraum bzw. Feierraum/Galerie) sowie Zeichenraum/Archiv und den stattlichen Badbereich mit Sauna und XXL-Dusche. Aus dem Atelier/Schulungsraum führt eine Terrassentür zum Grundstück.

Außerdem befindet sich im Kellergeschoss ein Lagerraum mit Zählerschrank sowie ein von außen zu begehender Lagerraum.

Sofern ein Bedarf an weiteren Schlafzimmern besteht, könnte der Atelier-/Schulungsraum in eines bzw. mehrere Schlafzimmer umgewandelt werden.

Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 2,60-2,62 m (im Wintergartenbereich 2,56-3,00 m) und im Kellergeschoss 2,35-2,38 m.

Zur Beheizung des Hauses stehen drei Holzöfen, 7 Nachtspeicheröfen und eine strombetriebene Fußbodenheizung zur Verfügung.

Im Rahmen der Modernisierung 2009 ff. wurden u. a. folgende Maßnahmen durchgeführt:

Einbau dreifachverglaster Kunststofffenster im gesamten Wohnbereich (die Fenster im Wintergarten waren erst acht Jahre alt und wurden belassen), Einbau von Estrich, Fußbodenheizung und Bodenbelag im Wintergarten, Installation einer neuen Heizungsanlage (Nachtspeicheröfen und elektrische Fußbodenheizung), Anschluss von zwei neuen Holz-öfen, Einbau je eines neuen Bades in Erd- und Kellergeschoss sowie Umbau des weiteren Bades im Erdgeschoss, komplette Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen (Wasser, Abwasser, Strom), Einbau eines neuen Zählerschrankes, Verlegung neuer Fußbodenbeläge (Fliesen), Entfernung der Trennwand zwischen Wohnzimmer und Wintergarten, Isolierung der obersten Geschossdecke, Neulackierung der Zimmertüren und Anbringung neuer Garnituren, Erneuerung des Außenanstrichs etc.

Die Küche resultiert aus einer Kooperation des Luxusherstellers Bulthaup mit Audi, ist aus Aluminium gefertigt, kann auch im Außenbereich genutzt und gegen Aufpreis erworben werden.

Das Haus hat ein Walmdach und über dem Wintergarten ein Pultdach.

Links an das Haus ist die Garage angebaut. Der rückwärtige massive Anbau ist z. B. als Gartenlaube nutzbar.

Die nicht bebaute Fläche des ca. 826 m² Grundstücks ist zwar „grün“ gestaltet, macht jedoch kein Rasenmähen erforderlich.

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!