Skip to main content

Objektdaten

55758 Stipshausen, Hauptstraße 40, Landkreis Birkenfeld
Kaufpreisvorstellung
99.000 €
Angebotsnummer
1219
Wohnfläche
135 m²
Zimmer
6
Grundstück
1140 m²

Energieausweis

  • Baujahr
    1884
  • Wärmeträger
    Flüssiggas
  • Endenergiebedarf
    281,9 kWh/(m²*a)
  • Endenergieverbrauch
    – kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
    H

Vermietetes Bauernhaus mit zwei Wohneinheiten und herrlichem Grundstück!

-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-

Stipshausen liegt, umgeben von großen Waldgebieten, direkt am Fuße des 746 m hohen Idarkopfes (die zweithöchste Erhebung in Rheinland-Pfalz) im Geltungsbereich des Naturparks Saar-Hunsrück. Der Idarkopf, der sog. „heilige Berg“, ist für seine kulturhistorisch bedeutenden Funde aus der Zeit der Römer und Kelten bekannt.

In zentraler Lage des etwa 850 Einwohner zählenden Dorfes wurden um das Jahr 1884 das zu verkaufende ehemalige Bauernhaus erbaut. Typisch für die Entstehungszeit, sind Keller und Erdgeschoss mit Schieferbruchsteinen gemauert und die darüberliegenden Geschosse in Fachwerkbauweise ausgeführt.

Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 135 m². Davon entfallen ca. 70 m² auf die Erdgeschoss- und ca. 65 m² auf die Obergeschosswohnung. Die Wohnung im Erdgeschoss wird durch den Vordereingang betreten und ist aufgeteilt in 3 Zimmer, Küche und Bad (Wanne/Dusche/WC). Die Obergeschosswohnung wird durch den Hintereingang betreten und beinhaltet 3 Zimmer, Küche, Bad (Dusche/WC) und Balkon.

Über die Treppe zur Obergeschosswohnung gelangt man auch zum Dachboden. Das Haus ist einem Gewölbe teilunterkellert.

Die Beheizung des gesamten Wohnbereichs erfolgt mittels Gasetagenheizungen (Baujahr 2020). Der zugehörige Tank steht auf dem Grundstück und ist gemietet.

Die Fenster sind isolierverglast, jedoch teilweise erneuerungsbedürftig. Die Elektroinstallation ist in die Jahre gekommen. Das Dach des ist mit Naturschiefer eingedeckt.

Hinter dem Wohnhaus befindet sich die Scheune mit Stallungen und angebautem Schuppen. Das Dach ist mit Welleternitplatten eingedeckt.

Die Wohnungen sind vermietet. Die Kaltmieteinnahmen betragen derzeit monatlich insgesamt € 570,00.

Das bebaute Grundstück hat eine Größe von ca. 707 m². Beiderseits des Wohnhauses führen Einfahrten zum hinteren Grundstücksbereich. Hinter der Scheune, ca. 35 m in südlicher Richtung, befindet sich ein ca. 433 m² großes Wiesengrundstück mit Baumbestand, das zum heutigen Angebot gehört und als idyllisches Freizeitgrundstück genutzt werden kann.

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!