Skip to main content

Objektdaten

55487 Sohren, Zur schönen Aussicht 4, Rhein-Hunsrück-Kreis
Kaufpreisvorstellung
€ 269.000
Angebotsnummer
1200
Wohnfläche
130 m²
Zimmer
5
Grundstück
1253 m²

Energieausweis

  • Baujahr
    1906
  • Wärmeträger
    Heizöl und Holz
  • Endenergiebedarf
    329,5 kWh/(m²*a)
  • Endenergieverbrauch
    – kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
    H

Um dieses Lebensgefühl wird man Sie beneiden!

-Beschreibung der Immobilie nach Angaben des Eigentümers bzw. Auskunftsberechtigten-

Die ca. 3230 Einwohner zählende Gemeinde Sohren liegt zentral im Hunsrück und im Zentrum des Landes Rheinland-Pfalz auf einer Höhe von 410 m ü. NN. Nördlich von Sohren verläuft die Bundesstraße 50, zwei Kilometer nordwestlich liegt der Flughafen Frankfurt-Hahn. Acht Kilometer südwestlich beginnt der Idarwald. Sohren ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort und gemäß Landesplanung als Grundzentrum ausgewiesen.

Erhaben über dem Dorfpanorama thronend, wurde am nördlichen Ortsrand in Top-Wohnlage im Jahre 1906 das zu verkaufende, komplett massiv erbaute Wohnhaus errichtet.

Die Wohnfläche beträgt ca. 125 m² und verteilt sich wie folgt: Im Erdgeschoss befinden sich Wohnzimmer, Esszimmer (mit Terrassenausgang), Küche und Bad (Dusche/WC) und im Obergeschoss 4 Zimmer (eines davon mit Balkonzugang) und Bad (Dusche/WC). Die Deckenhöhen betragen im Erdgeschoss 2,63-2,70 m und im Obergeschoss 2,61-2,73 m.

Eine Treppe führt hinauf in das vorzüglich ausbaubare Dachgeschoss, in dem bei Bedarf zusätzlicher Wohnraum entstehen könnte. Die Immobilie ist unterkellert mit Waschküche, Heizungs- und Ölraum und weiteren Räumen.

Der Wohnbereich ist traumschön gestaltet und ausgestattet. Die hohen Decken, die bereits abgehängt sind, erzeugen ein luftiges Raumgefühl. Der formschön gestaltete Grundofen im Wohnzimmer, die geschmackvollen Parkett- und Vinylböden und das historische Ambiente sorgen für behagliche Wohnatmosphäre.

Die isolierverglasten Kunststoff-Fenster wurden 2014, 2018 und 2022 teilweise erneuert. Überwiegend datieren die Fenster aus den 80er Jahren. Terrassen- und Balkontür wurden 2001 erneuert. Beheizt wird das Haus mit einer Ölzentralheizung (Fabrikat Buderus G 125, Baujahr 2005) sowie mit dem bereits erwähnten Grundofen. Das Heizöl wird in 3 Kunststofftanks à 1000 Litern bevorratet. Das Dacheindeckung des Wohnhauses mit Naturschiefer wurde 1996 erneuert.

Die hochwertige Einbauküche aus dem Jahre 2014 mit Kochinsel und erhöhtem Backofen ist Bestandteil des Angebots, ebenso die Bad- und Gartenmöbel und der maßgefertigte Bücherschrank. Das exklusive altersgerechte Bad im Obergeschoss mit bodengleicher Großraumdusche wurde 2020 komplett erneuert. Die Vinylböden im Erdgeschoss sind 2018 und 2023 neu verlegt worden. Die Zimmertüren wurden 2004 erneuert. Die fernbedienbare Terrassenmarkise der Fa. Kadeco wurde 2022 montiert.

Rückwärtig an das Haus angebaut ist das Wirtschaftsgebäude (ehemalige Scheune), deren Dach sanierungsbedürftig ist.

Seitlich des Wohnhauses, an den Terrassenbereich angrenzend, wurde 2006 die Garage durch eine regionale Holzbaufirma erstellt.

Die lange Grundstückseinfahrt, der parkähnlich angelegte Garten, die erhabene Wohnlage und der phänomenale Fernblick auf das Orts- und Naturpanorama unterstreichen den residenziellen Charakter dieser Traumimmobilie.

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 1253 m².

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Termin anfragen

Schreiben Sie uns: Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!